Belstaff Damen

Was macht eine Zusammenarbeit erfolgreich? Diese Frage ist schwer zu beantworten. Auf jeden Fall müssen beide das gleiche Ziel verfolgen und bei der Zusammenarbeit der Talente müssen Funken sprühen, damit das Licht auf etwas fällt, das ansonsten versteckt geblieben wäre. Besonders wichtig ist jedoch, dass ein solides Endprodukt dabei herauskommt. Es muss das Ergebnis einer erfolgreichen Synthese sein und nicht nur die Summe seiner Bestandteile.

Belstaff und McLaren, das mag manchen nicht als die naheliegendste Partnerschaft erscheinen, aber „naheliegend“ führt selten zu „außergewöhnlich“ und bei der Entwicklung dieser Kapselkollektion von fahrerinspirierter Kleidung war außergewöhnlich genau das Attribut, was wir wollten.

Für uns fühlte sich die Zusammenarbeit immer sehr natürlich und selbstverständlich an: Zwei britische Kultmarken mit globalen Profilen und der gemeinsamen Überzeugung, dass nicht nur Innovation und Design, sondern auch Innovation im Design wichtig sind.

Aus dieser gemeinsamen Überzeugung heraus entstanden gemeinsame Werte, und es war entscheidend für uns, dass wir diesen treu bleiben, vom Gesamtbild bis ins Detail – bis hin zur Namensgebung der Kollektion. Individuelle Markennamen kennzeichnen beide Marken, von Trialmaster Jacken bis hin zu straßentauglichen Rennwagen. Um diese Ähnlichkeit zu unterstreichen, haben wir uns entschieden, uns von den Gepflogenheiten von McLaren inspirieren zu lassen, was Produktnamen betrifft. Das ist nur ein Aspekt unserer wohlbedachten Herangehensweise, die sich durch jedes einzelne Stück der Kollektion zieht.

DESIGN X INNOVATION

Das Ergebnis ist eine Kollektion, in der klare Linien und einfache Silhouetten auf dezente Weise innovative Details definieren. Sehen wir uns doch einfach einmal die Driving Lederjacke (950.S001/S101) an. Das geschmeidige Lammfell der Jacke sorgt für Komfort, und gleichzeitig erlaubt das Stück viel Bewegung durch seinen kurze Halsabschluss und die Unterarm-Stretcheinsätze. Die wattierten Schultern erinnern vom Design her an Sitzgurte. Genau diese durchdachte Integrität ist in allen Stilen zu finden und zeigt den eindrucksvollen Zusammenhalt der Konfektionskollektion.

AUTHENTIZITÄT X TECHNIK

The Garrison Jacket

Auch Authentizität und Technik waren bei diesem Projekt äußerst wichtig. Hier sehen wir bekannte Formen in neuer Ausführung mit zeitgenössischen Konzepten und cleveren Umsetzungen. Die klassische Harrington Jacke (850.S003) ist ein Paradebeispiel: Das innovative Stück reguliert die Temperatur über laserperforierte Ventilationslöcher.

Ähnlich hochwertig gearbeitet ist die Vier-Taschen-Silhouette der Feldjacke für Herren (850.S002) wie auch des Anoraks für Damen (850.S102), in den dezenten, einfachen Farben, die den Tenor dieser Kollektion bilden. Beide sind mit abnehmbarer Kapuze ausgestattet, die sich spielend im Kleidungsstück verstauen lässt. Abermals finden wir hier intelligent umgesetzte, praktische Funktionen: versteckte Kartentaschen und für den Anorak für Damen lasergeschnittene, versteckte Taschen, die dem Zweck ein geschliffenes Design verleihen.

STIL X PERFORMANCE

The Garrison Jacket

Die Lightweight Driving Jacke (850.S001/S101), ähnelt genetisch stark seinem aus Leder gearbeiteten Cousin. Die Konstruktion aus Stretch-Nylon bietet die zusätzliche Flexibilität eines Mid- oder Shell-Layers. Das versteckte, geschickt umgesetzte Detail der dazu passenden leichten Stretch Nylon Hose (550.S001) erkennen wir in Form von clever an der eleganten Linie der schlanken Hose versteckten Cargotaschen, während die versteckte Knopfleiste und der Button-down-Kragen des Stretch Poplin Hemds (450.S001) weitere Beispiele für die Funktionalitäten „unter der Motorhaube“ darstellen.

Das gleiche gilt für den Zwei-Funktions-Kragen der Tailored Jacke (750.S001). Er zeigt die zweite Persönlichkeit dieses praktischen Kleidungsstücks und deckt dabei eine zuvor versteckte, angewinkelte Reißverschlusstasche auf. Dank dieser Detailtreue verdrängt die Performance niemals den Stil. Sie unterstreicht ihn vielmehr.

The Garrison Jacket

Die Kollektion insgesamt kann sogar als Studie dafür angesehen werden, wie der Bedarf an Performance die Mechanik des Designs beeinflussen kann. Bei Kleidungsstücken, die immer und überall passen, mit praktischer und moderner Ästhetik, die niemals angestaubt und stets stylisch ist, verleiht die Zusammenarbeit dem Zweck Schönheit und dem Stil Funktion.